Glossar

Besonders in unseren Gitarrenprojekten an Grundschulen mit Inklusion haben sich immer wieder Begriffe herauskristallisiert, die im "normalen" Gitarrenunterricht so nicht vorkommen. Oft beschreiben diese Zusammenhänge einzelner Abläufe oder beschreiben eine Situation. Diese Begriffe werden hier extra erlärt.

1-Liniensystem

1-Liniensystem

Im 1-Liniensystem sind die wesentlichen Informationen Tonhöhe und Tondauer bereits enthalten.


Ampelfarben

Ampelfarben

Als Ampeltöne oder Ampelfarben werden die Diskantsaiten (g, h, e') bezeichnet.
Meist im Zusammenhang mit den Minis.

Als Minis bezeichnen wir die 3-stimmigen Akkordgriffe auf den Diskantsaiten.

Grifftabelle für die Minis


BPM Counter für iPhone und iPad

BPM Counter Vorschau

Unser BPM Counter für iPhone und iPad ist der einfachste im App Store. Tippe einfach irgendwo auf dem Bildschirm im Takt zur Musik, um die "beats per minute" (Schläge pro Minute) herauszufinden. Er ist für Musiker, Kinder und Lehrer designt. Wenn du eine simple, kinderfreundliche Benutzeroberfläche ohne verwirrende Zusatzinformationen magst, bist du hier richtig.



Illustration: Bernhard Ast - cartoonmASTer.de


Daumenparkplatz

Klassenmusizieren mit Gitarren an Grundschulen

Daumenparkplatz
Der Daumen wird vor Spielbeginn, wie im Bild zu sehen, am Ende des Griffbretts auf den Rand aufgesetzt (geparkt). Diesen Platz bezeichnen wir als Parkplatz für den Daumen oder besser - Daumenparkplatz.

Farbketten

Farbketten
  • Farbketten mit leeren Gitarrensaiten
  • Farbketten mit gegriffennen Tönen
  • Farbketten mit gegriffenen Tönen und unterschiedlichen Längen

Grafische Akkordnotation

Grafische Akkordnotation

Für die Begleitung mit Basstönen.
Die grafische Akkordnotation wird hauptsächlich für die einfache Kadenz benutzt.
Das Beispiel zeigt die A-Dur Kadenz:
Braun - A (Tonika); Schwarz - E (Dominante); Blau - d (Subdominante)
Durch die bildliche Darstellung kann sofort auswendig gespielt werden. Spiele ich das gleiche Muster im V. Bund, so klingt die Begleitung in D-Dur. Eine sehr einfache Art im Anfangsunterricht zu transponieren.


Guitar Colour Tuner

Guitar-Colour-Tuner

Ein Stimmgerät, das sich durch Genauigkeit und Einfachheit auszeichnet.

Unser Tuner nach dem Guitar Colour System für:

  • Gitarre ( E A d g h e' )
  • Gitarre Drop-D ( D A d g h e' )
  • Bassgitarre ( E1 A1 D G )
  • Bassgitarre 5-Saiter ( H2 E1 A1 D G )
  • Ukulele in C ( g1 c1 e1 a1 )
  • Ukulele in D ( a1 d1 fis1 h1 )
  • Mandoline ( g d1 a1 e2 )


Illustration: Bernhard Ast - cartoonmASTer.de
Guitar Colour System®: Burkhard Mikolai - bunte-noten.de


Lesezeichen

Lesezeichen

Mit Hilfe des Lesezeichens ist jeder Schüler in der Lage, Noten selbständig in das GCS umzuschreiben.

Lesezeichen ausdrucken


Saitenlieder

Saitenlieder

Kurze Lieder für die einzelnen Gitarrensaiten: z. B. blaue Saite (d): "Blaue Saite, blaues Meer, mit Daumen spielen ist nicht schwer." Für leere Saiten und erste gegriffene Töne in unterschiedlichen Lagen und mit verschiedenen Fingern.


Stimmschlange

Klassenmusizieren mit Gitarren an Grundschulen

In den ersten Wochen stimme ich vor Unterrichtsbeginn alle Gitarren für unsere Schüler. Ca. 20 Gitarren sind es jedes mal. Auch mal mehr :) Dabei ist unser "Guitar Colour Tuner" eine sehr große Hilfe. Selbst bei normalen Umgebungsgeräuschen funktioniert er sehr gut. Sind die ersten Grundlagen auf der Gitarre gefestigt, bekommt jedes Kind einen Cliptuner. Eine kleine Einführung und los geht's.
Einfache Regeln für den Beginn: Wer nicht zurecht kommt, fragt einen Mitschüler und bittet um Hilfe. Sollte auch dieser nicht helfen können, wird der Lehrer gefragt. Ist die Gitarre gestimmt, wird die Gitarre abgelegt. Das Ablegen ist ein Zeichen dafür, dass die Gitarre fertig gestimmt ist. Sind alle Gitarren abgelegt, gibt es eine kleine Fragerunde über eventuell aufgetretene Probleme.
Jetzt ist die Stimmschlange dran: Jeder nimmt wieder seine Gitarre und geht in seine Spielposition. Ein vorher festgelegter Schüler beginnt z.B. mit der Sonnensaite (e'-Saite), schlägt sie einmal an und im Uhrzeigersinn schlagen die Schüler nach und nach die gleiche Saite an. Stimmt ein Ton nicht, wird kurz gestoppt und nachgestimmt (das macht jetzt der Lehrer). Weiter geht's. Ist die Schlange zu Ende, geht es mit der nächsten Saite weiter, bis alle Saiten gestimmt sind. Den Kindern macht die Stimmschlange am Anfang viel Freude. Aufmerksamkeit und Konzentration werden gefördert.

Ziel ist es natürlich auf die Stimmschlange verzichten zu können. Trotzdem wird man sie ab und zu wieder spielen lassen ...


Boitzenburg

Perkussions- und Gitarrenklassentreffen 2014

Ein Projekt des Verbandes der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.

Wir waren mit einer Klasse der Rolf-Zuckowski-Grundschule Lindenberg dabei.

Klassenmusizieren mit Gitarren in Boitzenburg
photo© www.uwehauth.com
Viele weitere Fotos von diesem Gitarrentreffen gibt es hier.